Item:Q6799

From EAGLE MediaWiki
Jump to: navigation, search

Ben Abdallah, Z. B., Catalogue des inscriptions latines païenne du Musée du Bardo , Rome 1986 , 393 [edit]

Base for statue of unstated subject. Neapolis (Africa Proconsularis). 400-401 [edit]

No aliases defined. [add]

Statements

University of Oxford
[edit]
[add]
Our lords Arcadius and Honorius, glorious and forever Augusti being safe and well. Being governor by imperial order Gabinius Barbarus Pompeianus, of clarissimus rank, governor ( proconsul ) of the province of Africa, judge representing the emperor, Coelius Titianus, most respectable man, former freight carrier and shipper, former sponsor of amphitheatrical games and former curator of the city ( res publica ) with Coelius Restitutus, most respectable man, his son, dedicated [this] with his own funds and at his own insistence. With the supervision of Publianus, most respected man, priest in perpetuity, curator of the city ( res publica ) (transl. C. Machado).
[edit]
[add]
Unsere Herren Arcadius und Honorius, ruhmvolle, immerwährende Augusti, sind unversehrt. Als Gabinius Barbarus Pompeianus, Mann senatorischen (clarissimus) Ranges, auf göttliche Weisung Statthalter (proconsul) der Provinz Africa und gleichzeitig Richter im kaiserlichen Appellationsgericht war, weihte Coelius Titianus, ein sehr ehrenwerter Mann, ehemaliger Fuhrunternehmer und Reeder, ehemaliger Ausrichter von Gladiatorenkämpfen (munerarius) und ehemaliger Aufseher der Stadt (curator rei publicae), zusammen mit Coelius Restitutus, einem sehr ehrenwerten Mann, seinem Sohn, auf eigene Kosten und auf eigene Initiative [diese Statue]. Die Aufsicht führte Publianus, sehr ehrenwerter Mann, oberster Amtsträger der Stadt (flamen perpetuus; ein flamen war ursprünglich ein Priester im Kaiserkult; im spätantiken Afrika oberster städtischer Amtsträger) und Aufseher über die Stadt (curator rei publicae: kontrollierte die städtischen Finanzen und Politik und war der Reichsadministration (Statthalter) verantwortlich).
[edit]
[add]