Item:Q9492

From EAGLE MediaWiki
Jump to: navigation, search

CIL 06, 10848 [edit]

Funerary inscription of Aelia Arsinoe and her family [edit]

No aliases defined. [add]

Statements

EDR143308
[edit]
[add]
Geweiht dem ewigen Schlaf. Aelia Arsinoe und Aelius Hilarius und Aelius Timotheus Iunior und Publius Antonius Arsinous und Publius Antonius Marinus machten dies, als sie noch lebten, für sich selbst und ihre Familien und deren Freigelassenen beiderlei Geschlechts, damit der (ihnen) zugestandene Ort nicht vom Namen getrennt wird (d. h., im Besitz der Familie bleibt). Dem Vater Aelius Timotheus eine Grabstelle, ebenfalls dem Publius Antonius Smaragdus, dem Erzieher, eine Grabstelle; und dem Aelius Polycronius eine Grabstelle. Ferner, was immer diesem Monument oder dieser Begräbnisstätte hinzugefügt, errichtet oder angebaut wird, oder wenn eine Mauer nach ihnen (d. h. nach ihrer Lebenszeit) dort errichtet wird, folgen alle diese [Zubauten] diesem Monument oder Gebäude (d.h., sie haben den selben religiösen und rechtlichen Status). Wenn aber jemand versucht dieses Monument oder Tempelchen zum Gegenstand einer Schenkung zu machen oder einem anderen Namen zu geben (aus dem Besitz der Familie zu veräußern), soll er verurteilt sein der Kasse des römischen Volkes die Summe von 50.000 Sesterzen zu zahlen, und ebenso den vestalischen Jungfrauen die Summe von 50.000 Sesterzen.
[edit]
[add]
Sacred to the Eternal Sleep. Aelia Arsinoe and Aelius Hilarus and Aelius Timotheus the Younger and Publius Antonius Arsinous and Publius Antonius Marinus made this for themselves and their families (5) when they were still alive, and for their freedmen and freedwomen, so that the place granted them would not leave their name (this formula expresses concern that the tomb should remain for the family). For their father Titus Aelius Timotheus one sarcophagus, likewise for Publius Antonius Samargdus, tutor, one sarcophagus, and for Aelius Polycronius one sarcophagus, likewise whatever (10) is joined, added, built onto this funeral place, and if a wall is added to it after our lifetime, these all will be part of this monument and building. But if someone tries to make this monument and building the object of (15) a donation, or to pass it to another name, he shall be condemned [to pay to] the treasury of the Roman people the sum of 50,000 sestertii, and likewise to the Vestal Virgins the sum of 50,000 sestertii.
[edit]
[add]